0031 (0) 517 20 10 23

Schottische Hebriden

Segeln und genießen Sie wilde Küsten und alte Dörfer

Wenn wir über das Segeln auf den schottischen Gewässern bei Sailing Ships sprechen, meinen wir hauptsächlich die Gewässer um die Hebriden. In diesen Gewässern segeln einige Schiffe wunderbare Fahrten. Die Hebriden bilden eine riesige Inselgruppe vor der Westküste Schottlands mit einer Gesamtfläche von 7285 km². Die Gruppe besteht aus ungefähr 500-Inseln, von denen ungefähr 100 bewohnt sind. Die größten Inseln sind Lewis und Skye. Bis 1266 war der Archipel Teil des norwegischen Königreichs, aber nach dem Ende des schottisch-norwegischen Krieges wurden sie nach dem Vertrag von Perth an Schottland übergeben. Die Hebriden bilden das Zentrum des schottisch-gälischen Sprachraums.

Die Hebriden sind in zwei Gruppen unterteilt. Innere Hebriden und Äußere Hebriden. Der Begriff "Westinseln" wird oft verwendet, um die Hebriden zu bezeichnen, bezieht sich aber eigentlich nur auf die Äußeren Hebriden. Die turbulente Straße, die die inneren Hebriden von den äußeren Hebriden trennt, wird Little Minch genannt. Der breitere Abschnitt nördlich davon, der Lewis vom schottischen Festland trennt, ist der Minch. Der breitere Abschnitt südlich des Little Minch ist das Hebridenmeer. Die entferntesten Inselgruppen, die ebenfalls zu den Hebriden gehören, sind North Rona und Sula Sgeir nördlich von Lewis, die Flannan-Inseln westlich von Lewis und Saint Kilda westlich von North Uist. Mehr als 300 km westlich von St. Kilda liegt Rockall, aber diese felsige Insel zählt nicht zu den Hebriden.

Diese zerklüftete Gegend ist wunderschön zum Segeln, die Landschaft ist abwechslungsreich und unberührt. Die schottischen Gewässer bieten Ruhe und Raum. Wenn Sie hier segeln, überwiegt hauptsächlich die Natur. Genießen Sie schroffe Berge mit schönen Ausblicken oder alte Schlösser, Dörfer und Abteien.An Land ist die Natur etwas Besonderes, aber auf See sehen Sie auch Ihre Augen. Jan van Genten, Trottellummen, Papageitaucher sind regelmäßig auf Ihrem Weg und Sie können auch Delfine und Walhaie beobachten.

Segeltörns und Segelurlaub Schottland

Die Kombination der speziellen Wasserstraßen und der Inseln macht die Hebriden zum perfekten Segelwasser für einen kürzeren oder längeren Segeltörn. Auf dem Gelände stehen mehrere Fahrten zur Verfügung, die durch dieses Gebiet fahren. Zusätzlich zu diesen Reisen gibt es jedes Jahr etwa 200 weitere Segeltörns für Alleinreisende oder kleine Gruppen. Sie können in verschiedenen Häfen Europas an Bord gehen und zu den Watteninseln, durch die norwegischen Fjorde oder das Mittelmeer segeln. Die vollständig arrangierten Reisen dauern zwischen 1 Tag und 3 Wochen. Wenn Sie das ideale Schiff oder Ihre Traumreise nicht finden, helfen wir Ihnen gerne per E-Mail, Telefon oder über das Chat-Programm.