| 0517 20 10 23

Wattwanderungen-Trockenfallen

Über die getrockneten Sandbänke laufen

Trockenfallen und danach Wattlaufen, das soll jeder Segler sowieso einmal mitgemacht haben. Nach ein schöne Segeltörn fahrt das Schiff nach ein geeignete Sandbank und geht dort vor Anker. Dann einfach warten bis die Ebbe kommt und das Wasser weg ist. Da unsere Schiffe Flachbodenschiffe sind, können die Schiffe sehr gut trockenfallen.

In dem Moment, in dem das Schiff den Boden berührt, geht das Segel unter und wartet darauf, dass das Wasser abfließt. Dies ist eine großartige Zeit zum Schwimmen, Essen oder Lesen eines Buches. Sobald das Wasser niedrig genug ist, können Sie von Bord und um das Schiff herumgehen, was an sich schon ein sehr seltsames Gefühl ist. Sie können das Leben auf dem Boden des Wattenmeers aus nächster Nähe betrachten, während Sie scheinbar über das Wattenmeer spazieren endlose Sandbänke.

Zeilendeschepen.nl bietet verschiedene Segeltörns mit dem Schwerpunkt auf Austrocknen. Zum Beispiel fahren diese Schiffe einen Tag lang auf dem Wattenmeer und bleiben dort, um zu trocknen, herumzulaufen und eine Nacht zu verbringen Genießen Sie die Ruhe und Natur des Wattenmeeres. Es gibt auch Ausflüge, bei denen während der mehrtägigen Segeltour eine wunderschöne Sandbank besucht wird. Diese Reisen erwähnen ausdrücklich die Reiseinformationen. Hier können Sie davon ausgehen, dass der Skipper dies während des Segeltörns plant. In der Tat gelingt das Abtrocknen immer während einer Wochenmitte oder einer Wochenreise, aber es bleibt abhängig von den Wetterbedingungen.

Segeltörn zum Wattenmeer