Verpflegung an Bord

Übergeben Sie die ganze Pflege und lassen Sie sich vom Catering kümmern

Sie können ein Schiff zur Selbstversorgung mieten, wo Sie selbst einkaufen und kochen. Dies ist eine ausgezeichnete Option für viele Gruppen und das Kochen ist Teil der gemeinsamen Aktivitäten während des Aufenthalts an Bord.|
Es ist aber auch sehr schön, diese Pflege auf einen Koch zu übertragen. Er kümmert sich dann um die Einkäufe und alle Mahlzeiten. Sie müssen sich keine Sorgen mehr machen.

Von einfach bis luxuriös

Auf nahezu allen Schiffen besteht die Möglichkeit, sich von einem Küchenchef verpflegen zu lassen. Es wird dann im Voraus vereinbart, was zur Verfügung gestellt wird. Es ist auch möglich, die Getränke zu bestellen. Die Verpflegung kann von einem einfachen Menü bis zu einem luxuriösen mehrgängigen Abendessen variieren.
Oft kann man sich auch für ein Catering entscheiden, das nicht vollständig erledigt ist. Dann helfen Sie dem Koch bei den Vorbereitungen und beim Geschirr, dies ist die billigste Variante. Für längere Ausflüge ist dies eine nette Option, Sie haben nicht die Verantwortung, Sie müssen ein wenig helfen und dennoch steht ein gutes Essen auf dem Tisch.
Beachten Sie, dass auf einigen Schiffen eine Kabine für das Catering-Personal freigehalten wird. In diesem Fall wird die Anzahl der Schlafplätze reduziert.

Das Menü und die entsprechenden Preise unterscheiden sich pro Schiff. Fragen Sie einfach nach den Möglichkeiten und wir unterbreiten Ihnen gerne ein passendes Angebot.

Berücksichtigt der Koch diätetische Bedürfnisse und Allergien?

Wenn Sie Ernährungsbedürfnisse oder Allergien haben, können Sie dies am besten bei der Buchung einreichen. Oft ist es kein Problem und der Koch weiß, wie man eine alternative Mahlzeit mit einigen Anpassungen zubereitet. In der Praxis müssen die Köche zunehmend auf spezielle Wünsche eingehen, die nicht immer berücksichtigt werden können. Manchmal wird daher auch vom Kunden erwartet, dass er kooperiert, wenn spezielle Produkte gekauft werden müssen, die dann z. B. vom Kunden selbst besorgt werden müssen.